Leserbriefe / Meinungen Bezirk

Schön wär’s!

Barbara Gähwiler-Bader Neugutgrabenstrasse 4, Buchs

„Es ist nicht vorstellbar, Frauen und Kinder an der Grenze abzuweisen.“ So wird Bundesrätin Karin Keller-Sutter im W&O vom 11. April zitiert. Dies sagt dieselbe Bundesrätin, die sich bis jetzt standhaft geweigert hat, Flüchtende aus Krisengebieten aufzunehmen. Flüchtende Männer, Frauen, ...

24.4.2022

Kinderabzugs-Bschiss

Barbara Gähwiler-Bader, Präsidentin SP Buchs

Nur wenn Sie zu den 15% Spitzenverdienenden der Schweiz gehören und Kinder haben, profitieren Sie wirklich von der Erhöhung des Kinderabzugs bei den direkten Bundessteuern. Familien mit tiefen und mittleren Einkommen, welche ja hauptsächlich auf Entlastung angewiesen wären, haben nur wenig od...

2.9.2020

Demokratische Prozesse

Béatrice Schwendener

Antwort auf «Bananenrepublik im Lockdown», Ausgabe W&O vom 01. April Schockiert lese ich mehrmals den Leserbrief von Daniel Bächi. Was für eine Person schreibt denn so herablassend und abwertend über den Bundesrat und die Bevölkerung? Unser Bundesrat soll «mathematisch-naturwissenschaftli...

7.4.2020

Frauen wählen Frauen

Barbara Gähwiler-Bader, Präsidentin SP Buchs

Klar, diese Aussage ist eine Verallgemeinerung. Ich persönlich würde auch nicht alle Frauen, die zurzeit für den Kantonsrat kandidieren, wählen. Wenn man aber die Listen der grossen Parteien anschaut, so fällt bezüglich Frauenkandidaturen doch Einiges auf: Die wählerstärkste Partei z.B....

25.2.2020

Da hilft nur eins!

Trudi Belleville, Grabs

Nach der Lektüre der W&O Berichterstattung aus dem Kantonsrat hätte ich vor Ärger fast meine Finken gegessen. „Sämtliche linksgrünen Änderungsanträge zum sechsten Nachtrag des Energiegesetzes wurden von FDP und SVP abgeschmettert“. Die rechte Ratshälfte sprach von einer sinnvollen Bal...

25.2.2020

Hass ist keine Meinung

Barbara Gähwiler-Bader, Präsidentin SP Buchs

Jeden Tag werden schwule, lesbische oder bisexuelle Personen verbal oder physisch attackiert.

30.1.2020